Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

Mauerbau & Treppenbau

Die perfekte Mauern und Treppe als Gartenhighlight

In den Sommermonaten wird der Garten für Viele zum Wohnzimmer. Deshalb ist es wichtig, dass und Beete auch richtig zum Wohlfühlen einladen. Bei hochwertigen Lösungen zählen die Details! Mauern, Treppen und Stufen sind nicht nur Gestaltungselemente, sie verleihen dem Garten auch Struktur.

Mauerbau und Treppenbau

Wir bauen schöne Mauern und Treppen für Ihren Garten

Im Garten- und Landschaftsbau dienen Treppen und Mauern als Gestaltungsmittel, das zugleich funktionale und ästhetische Zwecke erfüllt. Sie überbrücken Geländeneigungen, verbinden einzelne Gartenbereiche miteinander und wirken als natürliche Begrenzungen. Wir bieten Ihnen die individueller Treppen- und Mauerbauten ganz nach Ihren Vorstellungen.

Stützmauern, Wälle und Treppen sind in der Landschaft eines harmonischen Gartens allgegenwärtige Elemente.

Sie können dazu beitragen, die Probleme eines abschüssigen Gartens zu überwinden. In kleinen Gärten sind sie unerlässlich, um nutzbare Räume zu schaffen und zu verbinden.

Mit Mauern und Treppen Räume im Garten abgrenzen und das Gelände hervorheben.

Stützmauern und Treppen helfen dabei, einen Raum zu strukturieren. Sie definieren Gartenräume und schaffen Blickpunkte im Garten. Sie bieten auch Vorteile für die , indem sie Bereiche vor Erosion und Übersättigung schützen.

Bei der Arbeit mit steilen Hängen gibt es eine Vielzahl von Stützmauertechniken und -materialien. Die meisten Stützmauern werden aus Holz, Stein oder Beton gebaut. 

Basaltblöcke, Verblendmauern, Holzstapel, modulare Betoninstallationen – all dies sind Optionen für Sie, wenn wir mit der Auswahl der Materialien für Ihr Projekt fortfahren.

Wie wir arbeiten

Unsere Landschaftsgestaltungsexperten setzen sich mit Ihnen zusammen, begehen gemeinsam Ihr Grundstück und helfen Ihnen, die beste Nutzung Ihrer Fläche und Ihres Budgets zu bestimmen. Dieser gemeinschaftliche Gestaltungsansatz gewährleistet eine lohnende und dauerhafte Landschaft, an der sich Generationen erfreuen können. Unser engagiertes Team erfahrener Handwerker erweckt diese dann zum Leben.

Unsere Handwerker sind stolz auf ihre Arbeit und das zeigt sich in ihrer Hingabe und Liebe zum Detail. Von den ersten Entwurfsplänen bis zur letzten Schaufel Erde arbeiten wir eng mit den Hausbesitzern zusammen und halten sie bei jedem Schritt auf dem Laufenden.

Hochwertige Handwerkskunst entsteht durch Leidenschaft und Erfahrung. Wir achten auf die kleinsten Details und verfeinern und perfektionieren das Design, während das Projekt Gestalt annimmt und zum Leben erwacht.

Treppenbau Staats Galabau Raum Hannover, Celle, Gifhorn, Wolfsburg, Peine und Uetze

Treppenbau

Stufe für Stufe Perfekt

Treppen und Stufen machen den Garten nicht nur zugänglich, sondern verleihen ihm auch Struktur. Darüber hinaus können durch die Integration von Stufen auch auf kleinem Raum Höhenunterschiede überwunden werden. Aber Treppen sind nicht nur funktional: Mit ihnen lassen sich Highlights setzen, sie können zum Verweilen einladen und Gartenanlagen gliedern.

Damit Treppen langfristig lagestabil überdauern wird eine starre ündung – also die Verwendung gebundener Baustoffe – empfohlen. Während bei kurzen Treppenläufen mit einem Blockfundament gearbeitet werden kann, wird bei längeren Treppen oft ein Betonbalken auf ein unteres und oberes Betonfundament aufgelegt. Auf das abgedichtete Fundament wird dann in einen wasserdurchlässigen Verlegemörtel die entsprechende Stufe aufgesetzt.

Treppenbau im Garten

Treppen im Garten verbinden Bereiche und Ebenen, aber sie sind mehr als nur Zugangselemente vom Haus in Ihrem Außenbereich. Die Gestaltung von Gartentreppen kann die visuelle Wirkung der Anlage verstärken, einen Blickpunkt schaffen, Bewegung suggerieren und wechselnde Ausblicke auf die Landschaft bieten.

Manche betrachten die psychischen Dimensionen – der Akt des Auf- oder Absteigens – kann meditativ sein, zum Innehalten und zur Langsamkeit anregen, und die sich mit jedem Schritt entfaltende Perspektive steigert die Wertschätzung für den Garten.

Die Gestaltung von Terrassen kann sowohl in funktioneller als auch in dekorativer Hinsicht eine Herausforderung sein, je nach der Landschaft und dem Gesamtkonzept von Haus und Garten. Mit etwas Fantasie kann eine Treppe zu einem auffälligen Blickfang in Ihrem Garten werden.

Eine Treppe besteht aus der Setzstufe und der Trittstufe. Die Setzstufe ist die vertikale Fläche der Treppe, während die Trittstufe die horizontale Fläche ist, auf die man tritt.

Im Freien müssen die Stufen großzügiger sein als in Innenräumen, da die Dimensionen größer sind und ein sicherer Stand und der Gleichgewichtssinn des Treppengängers entscheidend sind. Als allgemeine Regel gilt, dass die Setzstufe nicht mehr als 15 Zentimeter hoch und die Trittfläche mindestens 30 Zentimeter tief sein sollte.

Der Landschaftsarchitekt Thomas D. Church hat ein weit verbreitetes Maß festgelegt: Die doppelte Höhe der Setzstufe plus der Trittstufe sollte 26 Zoll (66,04 Zentimeter) betragen. Die Anzahl der Stufen wird üblicherweise berechnet, indem man den Höhenunterschied im Garten durch 15 Zentimeter teilt. Die meisten Treppen haben drei bis 12 Stufen. Die Setzstufenhöhe sollte mit zunehmender Stufentiefe ebenfalls abnehmen.

Ob Naturstein, Beton, Ziegel oder Holz, die für die Stufen verwendeten Materialien sollten griffig sein und die angrenzende Pflasterung oder Stützmauer in Sichtweite ergänzen. Setzstufen und Trittstufen können aus verschiedenen Materialien bestehen, z.B. aus gegossenem Beton mit Kies oder aus Holzbelag für Trittstufen auf Aluminium-Setzstufen.

Beim Treppenbau sollten Sie auch an die Sicherheit denken; sie können eine Gefahr darstellen, wenn sie nicht richtig konstruiert sind. Eine einzelne Stufe kann zum Beispiel zu Stürzen führen, wenn die Menschen nicht auf den Höhenunterschied aufmerksam gemacht werden (ein Wechsel des Materials entlang der Stufenkante kann hier Abhilfe schaffen). Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung der Stufen, um die Menschen bei Nacht zu leiten.

Treppen tragen zur Stimmung des Gartens bei. Sie können formell und elegant sein, symmetrisch oder romantisch geschwungen, oder informell und minimalistisch, nur aus ein paar Trittsteinen bestehend.

Stufen, die so breit sind wie die angrenzende Terrasse, vermitteln ein Gefühl von Weite und öffnen den Raum auf dramatische Weise. Stufen, die im Zickzack verlaufen, erfordern ein bedächtigeres Tempo und erlauben es dem Betrachter, die wechselnden Perspektiven in sich aufzunehmen. Stufen können zu einem attraktiven Blickpunkt werden, an dem Wasser entlang fließt oder der mit Statuen geschmückt und mit Pflanzen belebt wird. Breite Stufen können auch als Sitzgelegenheiten oder zum Verweilen genutzt werden.

Treppenbau

In ihrer Funktion als architektonisches Element verleihen Stufen dem Garten Struktur und eine vertikale Dimension. Während in den Eingangsbereichen Block- und Stellstufen mit genormten Stufenmass vorzuziehen sind, bieten sich für weniger begangene Treppen interessante und abwechslungsreiche Alternativen an.
Garten Mauerbau
Perfekt Stein auf Stein

Mauerbau

Mauern untergliedern Freiräume im Garten und auf Grundstücken, sie helfen Höhenunterschiede in Gärten abzufangen und das Gelände zu stützen. Auch lassen sich mit ihnen attraktive Terrassen-Landschaften gestalten. Je nach Belastung und Anforderung können Mauern dabei unterschiedlich konstruiert werden. Wichtig ist, dass der passende Mörtel für das passende Gestein verwendet wird, damit eine Mauer lange hält und frei von Kalkausblühungen bleibt.

Welche Mauer für Ihren Garten?

  • Ziegel (Backstein) in zahlreichen Varianten (Hochlochziegel, Langlochziegel, Thermoziegel etc.)
  • Klinker (besonders hart gebrannte Ziegelsteine mit dicht gesinterter Oberfläche)
  • Kalksandsteine.
  • Porenbetonsteine.
  • Leichtbetonsteine.
  • Schwerbetonsteine.
  • Natursteine in sehr großer von Granit bis Sandstein und Gneis.
Stone_Decoration

Gartenmauern

Gartenmauern bieten perfekten Sichtschutz, stützen Hänge ab und werden trocken aufgeschichtet zu wertvollen Biotopen. So können Sie Ihren Garten mit Mauern verschönern.

Mauerbau für Ihren Garten

Mauern aus Stein und Mauerwerk gehören seit langem zur Palette der Gartengestalter und tragen dazu bei, einige der reizvollsten Außenbereiche zu schaffen. Je nachdem, wie sie eingesetzt werden, erfüllen sie auch wichtige Funktionen, wie z.B. das Abfangen von steilen Hängen und die Schaffung von Privatsphäre.

Leitfaden für Gartenmauern

Mauern aus Stein und Mauerwerk gehören seit langem zur Gestaltungspalette von Gartenarchitekten und tragen dazu bei, einige der reizvollsten Außenbereiche zu schaffen. Je nachdem, wie sie eingesetzt werden, erfüllen sie auch wichtige Funktionen, wie z.B. das Abfangen von steilen Hängen und die Schaffung von Privatsphäre.

Aus welchem Material soll die Mauer gebaut werden?

Es gibt viel über Mauern zu lernen, und das fängt damit an, die verschiedenen Materialien zu verstehen, die ins Spiel kommen.

Mauern aus Beton

Betonsteinmauern sind heute die am häufigsten verwendeten Materialien. Es gibt drei Haupttypen, aber innerhalb jedes Typs gibt es eine breite Palette von Möglichkeiten in Bezug auf Stil, Textur und Aussehen beim Mauerbau.

  • Gussbeton eignet sich hervorragend für geschwungene Wände, da Betonschalungen in fast jeder erdenklichen Form hergestellt werden können; der Beton kann auch auf verschiedene Weise eingefärbt und strukturiert werden.
  • Bei Betonmauerwerkswänden werden normale Schlackensteine als Basis verwendet. Sie können jedoch auf verschiedene Weise verkleidet werden, z.B. mit Farbe, Stuck und Natursteinfassaden.
  • Ineinandergreifende Mauerblöcke werden am häufigsten für niedrige Stützmauern verwendet. Sie ähneln Schlackenblöcken, sind jedoch mit einer Zierfassade versehen und so konzipiert, dass sie ineinander greifen, was ihre Stabilität erhöht.

Mauern aus Stein

Naturstein ist eine edle Wahl für den Mauerbau von Gartenmauern, auch wenn er recht teuer sein kann. Der Stein kann trocken gestapelt werden, d.h. er wird ohne Mörtel verlegt, oder jeder einzelne Stein kann mit Mörtel befestigt werden.

  • Kleine Feldsteine sind eine gute Wahl für trocken gestapelte Stützmauern, die weniger als einen Meter hoch sind. Das ist der Standard, der in den meisten Bauvorschriften für mörtellose Mauern erlaubt ist.
  • Granitplatten eignen sich hervorragend zum Vermörteln zu höheren freistehenden Mauern.
  • Größere Felsblöcke können auch aneinandergereiht werden, um eine lose Stützmauer zu errichten, bei der das Gewicht der Steine und nicht der Mörtel sie an ihrem Platz hält.

Mauern aus Ziegelstein

Sichtschutzmauern aus Ziegeln sind nicht mehr so im Mauerbau wie früher, haben aber eine kaum zu überbietende historische Eleganz. Sie erfordern allerdings Mörtel und ein hohes Maß an maurerischem Geschick, um sie zu realisieren.

Verwendung von Mauern in der Gartengestaltung

Mauern haben zahllose praktische Verwendungszwecke, aber über ihre Funktion hinaus geben sie der Landschaft Definition. Die starken Linien einer Mauer können dazu verwendet werden, ein Gefühl der Abgeschlossenheit zu schaffen, wie ein Zimmer im Freien, oder um die Landschaft auf andere Weise zu gliedern.

Sie lenken das Auge auf beeindruckende Weise. Überlegen Sie also bei der Planung Ihres Mauerprojekts genau, welchen Effekt Sie erzielen möchten. Höhe, Form (geschwungen oder geradlinig), Farbe und Textur sind wichtige Komponenten der Wandgestaltung.

Außerdem können Sie Zubehör wie Pflanzgefäße, Bänke und Beleuchtung sowie individuelle Elemente – wie einen gewölbten Eingang, Nischen oder künstlerische Komponenten – in Betracht ziehen, um einen einzigartigen Garten zu gestalten.

Sichtschutzmauern

Um neugierige Blicke abzuschrecken, müssen Mauern mindestens einen Meter hoch sein. Damit sie nicht zu bedrohlich wirken, können Sie auch eine kürzere Mauer in Kombination mit einer immergrünen Hecke in Betracht ziehen. Wenn Sie eine Mauer errichten möchten, über die niemand klettern kann, sollte sie mindestens drei Meter hoch sein oder mit einer Art spitzem Schmiedeeisen versehen werden, um Eindringlinge abzuschrecken.

Jede Mauer, die höher als ein Meter ist, sieht am besten aus, wenn sie im Vordergrund bepflanzt ist, um den harten Winkel zwischen der vertikalen Fläche und dem Boden abzumildern. Das Anpflanzen von Weinreben an einer großen Mauer ist ebenfalls sehr empfehlenswert, damit sie sich in die Landschaft einfügen.

Trennende Mauern

Dies sind niedrige Mauern zwischen 60 und 120cm, die im Allgemeinen weniger funktional sind, sondern eher ästhetische Trennungen schaffen. Sie können aber auch dazu dienen, einen kleinen Hund zu halten oder als Sitzgelegenheit zu dienen. Eine niedrige Mauer kann auch die Basis für bestimmte Arten von schmiedeeisernen Zäunen sein.

Stützmauern

Nichts verwandelt steiles, unbrauchbares Land so sehr in flachen, nutzbaren Raum wie eine Stützmauer. Bauen Sie sie gerade und eckig für Hänge mit gleichmäßiger Neigung oder planen Sie eine Mauer mit schwungvollen Kurven, um sich der hügeligen Topographie anzupassen.

Eine Stützmauer mit einer Höhe zwischen 40 und 70cm dient auch als längliche Sitzbank, wenn Sie einen flachen Aufsatzblock darauf setzen.

Praktische Überlegungen

Mauern mit einer Höhe von mehr als einem Meter erfordern in der Regel eine Baugenehmigung und werden am besten einem qualifizierten Landschaftsbauer überlassen. Für die höherer Mauern sind umfangreiche Kenntnisse erforderlich, um Sicherheit und Haltbarkeit zu gewährleisten. Stellen Sie also sicher, dass Sie jemanden finden, der auf diese Art der Konstruktion spezialisiert ist und über die entsprechende Versicherung verfügt.

Die Magie eines ummauerten Gartens

Mauern sind ein zeitloses Gartenelement. Nutzen Sie sie, um ein Gefühl der Ordnung, des Geheimnisses oder des Schutzes zu schaffen. Wie auch immer Sie Mauern in der Landschaft einsetzen, genießen Sie den Prozess der Gestaltung von etwas Bedeutungsvollem – es wird für eine lange Zeit bestehen bleiben.

Mauerbau für Gärten und Grundstücke

Welche Art von Mauer passt zu Ihrem Garten und entspricht Ihren Vorstellungen? Schließlich gibt es unterschiedliche Bauweisen und verschiedene Materialien, aus denen sich ästhetisch ansprechende Gartenmauern bauen lassen.
Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

Terrassenbau · Treppenbau · Rollstuhlrampen · Pflasterarbeiten · Pflasterreinigung

Pflasterarbeiten im Garten und Außenbereich

Ein wesentlicher Teil der Gartengestaltung sind gepflasterte Terrassen, Wege, Auffahrten, Stufen und Treppen, Plätze und Beet­Einfassungen, die die Bereiche eines Grundstückes strukturieren. Pflasterungen sind gleichzeitig funktional und dekorativ und ebnen die Weg­eführung durch Garten und Außen­anlage.

und Verlegetechnik der Pflasterung prägen das Gesamtbild, das zum Baustil Ihres Wohn- oder Geschäfts­hauses passen sollte.

Moderner Terrassenbau und Planung
Terrassenbau

Wir planen das Anlegen Ihrer Terrasse mit Ihnen gemeinsam. Dazu gehört die Festlegung der Größe, der Verlauf und die Wunschmaterialien.

Pflasterarbeiten
Pflasterarbeiten

Wir bieten schöne, professionell angelegte PKW-Auffahrten und Stellplätze in vielfältiger Form.

Pflasterreinigung, Terrassenreinigung und Wegereinigung
Pflasterreinigung

Terrassen, Wege, Hofstellen, Straßenränder oder Parkplätze schnell und effizient von Schmutz und Wildkraut befreien. 

Treppen und Wegebau

Eine schöne Mauer im Garten oder Treppe auf die Terrasse sollte nicht nur Mittel zum sein, sondern auch ein Blickfang.

Bau von Rollstuhlrampen
Rollstuhlrampen

Zur bedarfsgerechten Gestaltung eines schönen Zuhauses gehört auch ein professioneller Rampenbau für Rollstühle und Kinderwagen.

Mauerbau & Treppenbau in Niedersachsen

Celle, Winsen (Aller), Hambühren, Wietze, Faßberg, Lachendorf, Nienhagen, , Wienhausen, Eldingen, Adelheidsdorf, Ahnsbeck, Beedenbostel, Bröckel, Eicklingen, Eschede, Hohne, Langlingen, Sprakensehl, Steinhorst, Ummern, Wesendorf, Groß Oesingen, Hannover, Langenhagen, Garbsen, Laatzen, Barsinghausen, Wedemark, Isernhagen, Seelze, Burgwedel, Ronnenberg, Hemmingen, Pattensen, Gehrden, Hildesheim, Sarstedt, Harsum, Söhlde, Algermissen, Neuhof, Peine, Edemissen, Ilsede, Hohenhameln, Lehrte, Burgdorf, Uetze, Sehnde, Ahnsen, Buchholz, Braunschweig, Vechelde, Cremlingen, Wendeburg, Schwülper, Salzgitter, Lengede, Baddeckenstedt, Burgdorf, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Velpke, Groß Twülpstedt, Gifhorn, Sassenburg, Meine, Adenbüttel, Didderse, Rötgesbüttel, Vordorf, Meinersen, Müden (Aller), Leiferde, Hillerse, Calberlah, Isenbüttel, Ribbesbüttel, Wasbüttel, Weyhausen, Bokensdorf, Osloß, Wagenhoff, Nienhagen, Wathlingen, Eicklingen, Wienhausen, Bröckel, Ehlershausen, Schillerlage, Ramlingen, Otze, Garbsen, Laatzen, Kirchhorst, Stederdorf, Rötgesbüttel, Ribbesbüttel, Dedenhausen, Dollbergen, Seershausen, Sievershausen, Hämelerwald, Arpke, Oelerse, Oedesse, Eddesse, Wehnsen, Plockhorst, Eltze, Offensen, Bockelskamp, Osterloh, Altencelle, Westercelle, Wietzenbruch, Fuhrberg, Otze, Wittekop, Nienhorst, Engensen, Kleinburgwedel, Grossburgwedel, Thönse, Neuwarmbüchen, Bothfeld, Misburg, Clauen, Schwicheldt, Mehrum, Schmedenstedt, Ersehof, Wilsche, Hahenhorn, Spechtshorn, Oppershausen, Flackenhorst, Krätze, Sorgensen, Aligse, Stedum, Sievershausen, Röhrse, Hämelerwald, Adolfshof, Equord, Stedum, Bierbergen, Garmissen, Garbolzum, Ahstedt, Hoheneggelsen, Eltze, Höfen, Dieckhorst, Neuhaus, Nordburg, Offensen, Nienhorst, Wettmar, Anderten, Wassel, Wedemark, Hambühren, Ahlten, Rethen, Lebenstedt, Ruiddagshausen, Querum, Bienrode, Wenden, Winkel, Schwachhausen,

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!