Garten- & Landschaftsbau
info@staats-galabau.de
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

5 Tipps für eine schönere Garten-Landschaft

5 Tipps für eine schönere Garten-Landschaft

5 unverzichtbare Tipps für eine schönere Garten-Landschaft

Es ist unbe­strit­ten, dass man bei der Gar­ten­ge­stal­tung nicht nur Geld spa­ren, son­dern auch ein hüb­sches Grund­stück mit einer tol­len Gar­ten-Land­schaft haben möch­te. Die Gestal­tung der Gar­ten­land­schaft kann Ihnen nicht nur dabei hel­fen, Ihr Haus zu ver­schö­nern, son­dern sie ist auch eine will­kom­me­ne Mög­lich­keit sein, sich an der fri­schen Luft zu bewegen.

Wenn Sie sich selbst um Ihren Gar­ten küm­mern, kön­nen Sie beim gestal­ten der Gar­ten-Land­schaft Geld spa­ren und zugleich Ihre Kon­di­ti­on und kör­per­li­che Ver­fas­sung ver­bes­sern. Aber wenn der Gar­ten nach all der geta­nen Arbeit nicht schön aus­sieht, dann ist viel Ener­gie, Zeit und Geld ver­schwen­det. Es ist jedoch mög­lich, für einen schö­ne­ren Gar­ten zu sor­gen, wenn Sie ein paar Tipps befol­gen, die Ihnen hel­fen, Ihren Gar­ten ein­fa­cher zu pflegen.

Ken­nen Sie den Boden­typ in Ihrem Gar­ten? Man­che Gar­ten­pflan­zen gedei­hen gut in sau­ren Böden, ande­re bevor­zu­gen etwas mehr Alka­li. Dar­über hin­aus kön­nen san­di­ge und leh­mi­ge Böden sowie das Vor­han­den­sein von Lehm­bö­den einen Unter­schied bei der Aus­wahl der Pflan­zen machen, die in einer Gar­ten-Land­schaft gedei­hen. Sie soll­ten Ihren Boden unter­su­chen las­sen, um fest­zu­stel­len, wel­che Arten von Pflan­zen auf Ihrem Grund­stück am bes­ten gepflanzt wer­den sollten.

Wenn Sie Pflan­zen kau­fen, die in den Boden­ver­hält­nis­sen Ihres Gar­tens gut gedei­hen, tref­fen Sie eine klü­ge­re Ent­schei­dung und haben am Ende eine attrak­ti­ve­re Gar­ten-Land­schaft. Wenn es Pflan­zen gibt, die Sie ger­ne in Ihrem Gar­ten ver­wen­den wür­den, die­ser aber nicht ganz ide­al ist, kön­nen Sie den Boden des Gar­tens ver­bes­sern. Sie brau­chen nur Mulch oder Torf hin­zu­zu­fü­gen oder zer­klei­ner­ten Kalk­stein oder Muschel­scha­len hin­zu­zu­fü­gen, je nach­dem, was Sie zu errei­chen hof­fen. Solan­ge es kei­nen gro­ßen Unter­schied zwi­schen dem, was Sie haben, und dem, was Sie errei­chen wol­len, gibt, ist es mög­lich, den Boden so anzu­pas­sen, dass er Ihren Gar­ten-Gestal­tungs­ideen entgegenkommt.

Machen Sie sich klar, wie viel Platz die ein­zel­nen Pflan­zen benö­ti­gen. Eini­ge Pflan­zen benö­ti­gen mehr Platz für ihr Wur­zel­sys­tem als ande­re. Wenn Sie eine Pflan­ze aus­wäh­len, die dazu neigt, über­all zu wach­sen, und Sie nicht genü­gend Platz haben, wer­den Sie fest­stel­len, dass Ihre ande­ren Pflan­zen ver­drängt wer­den oder ersti­cken und abster­ben kön­nen. Ver­ge­wis­sern Sie sich auch, dass Sie die Anfor­de­run­gen an die Abstän­de zwi­schen den Pflan­zen ken­nen. Vie­le Sträu­cher und klei­ne Bäu­me müs­sen in einem Abstand von min­des­tens drei bis vier Metern gepflanzt wer­den, um genü­gend Platz zum Wach­sen zu haben.

Ver­wen­den Sie bei der Gestal­tung Ihres Gar­tens ein­hei­mi­sche Pflan­zen. Eines der effek­tivs­ten Din­ge, die Sie für einen schö­nen Gar­ten tun kön­nen, ist die Ver­wen­dung ein­hei­mi­scher Pflan­zen. Fin­den Sie her­aus, wel­che Pflan­zen in Ihrer Gegend am bes­ten wach­sen und wel­che Pflan­zen in der Regi­on hei­misch sind. Auf die­se Wei­se haben Sie bereits einen Vor­sprung, denn Sie wis­sen, dass die Pflan­zen, die Sie aus­wäh­len, an das Kli­ma ange­passt sind. Sie wer­den nicht gegen die natür­li­chen Gege­ben­hei­ten ankämp­fen müs­sen, um Ihren Gar­ten schön zu hal­ten. Wenn Sie nicht-ein­hei­mi­sche Pflan­zen ver­wen­den müs­sen, ver­ge­wis­sern Sie sich, dass die­se von einem Ort stam­men, an dem ein ähn­li­ches Kli­ma herrscht wie an Ihrem Wohnort.

Pla­nen Sie Ihre Land­schaft nach den ver­schie­de­nen Blü­te­zei­ten. Ver­schie­de­ne Pflan­zen blü­hen das gan­ze Jahr über zu unter­schied­li­chen Zei­ten. Wenn alle Pflan­zen in Ihrer Land­schaft zur glei­chen Zeit am attrak­tivs­ten sind, dann wird Ihr Gar­ten zwar eini­ge Wochen im Jahr schön aus­se­hen, aber den Rest des Jah­res mög­li­cher­wei­se einen even­tu­ell noch grü­nen, aber sonst farb­lo­sen Anblick bie­ten. Eine Mög­lich­keit, dies zu ver­mei­den, ist die Aus­wahl attrak­ti­ver Büsche und Sträu­cher, die nicht nur grün aus­se­hen, son­dern auch blühen.

Es ist jedoch eine gute Idee, die Pflan­zen unter­ein­an­der zu staf­feln. Pflan­zen Sie Tul­pen und Kro­kus­se zwi­schen spä­ter blü­hen­de Pflan­zen, so dass im frü­hen Früh­jahr die Zwie­beln blü­hen und dann, wenn die Zeit die­ser Blu­men vor­bei ist, die nächs­ten Pflan­zen blü­hen. Auf die­se Wei­se steht der Zyklus Ihrer Land­schaft im Ein­klang mit den Jah­res­zei­ten und sieht das gan­ze Jahr über attrak­tiv aus.

Ver­wen­den Sie Hack­schnit­zel oder Rin­den­mulch um Sträu­cher, Büsche und Bäu­me her­um. Rin­den­mulch und Hack­schnit­zel kön­nen dazu bei­tra­gen, dass der Boden um Sträu­cher, Büsche und Bäu­me her­um attrak­ti­ver aus­sieht. Der Rin­den­mulch bedeckt nicht nur den Boden (was oft bes­ser aus­sieht als Erde), son­dern hält auch die Feuch­tig­keit im Boden, ver­drängt Unkraut und bie­tet natür­li­che Nah­rung, wenn er sich zersetzt. 

Attraktive Bodendecker können bei der Gestaltung der Garten-Landschaft eingesetzt werden.
Attrak­ti­ve Boden­de­cker kön­nen bei der Gestal­tung der Gar­ten-Land­schaft ein­ge­setzt werden.
Tipp: Eine gesunde Mischung aus Mulch und Hackschnitzel im Garten ist optimal. So wird der nährstoffreichere Rindenmulch auf die Beete verlegt, die günstigeren und in vielen Farben erhältlichen Hackschnitzel hingegen auf allen anderen Flächen, wie Wegen, Sitzflächen oder Spielecken.

Eben­so kön­nen attrak­ti­ve Boden­de­cker wie Haus­wur­ze (Sem­per­vi­vum), die um Bäu­me und Sträu­cher her­um plat­ziert wer­den, den Bereich inter­es­san­ter und ange­neh­mer für das Auge machen.

Wenn Sie Hil­fe bei der Gar­ten­pfle­ge, dem Anle­gen Ihres Gar­ten, oder dem Bau Ihrer Ter­ras­se benö­ti­gen, spre­chen Sie uns an. Ger­ne unter­brei­ten wir Ihnen ein Ange­bot für Ihren Garten.

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an info@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!