Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: Nach Vereinbarung

Die Wahl der Rosen für deinen Garten

Die Wahl der Rosen für deinen Garten

Die Wahl der Rosen für deinen Rosengarten

sind seit langem bei Gärtnern aller Art und erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit. Neben ihrer Schönheit als Schnittblumen und in Sträußen gehören Rosen zu den nützlichsten und attraktivsten , die die Landschaft deines Gartens verschönern.

Tatsächlich kann das Äußere eines jeden Hauses durch die von wunderschönen Landschaftsrosen anmutiger und einladender gestaltet werden. Für den Gesamterfolg der Landschaft ist es sehr wichtig, die richtigen Rosen auszuwählen und sicherzustellen, dass sie zum Stil des Hauses passen.

Glücklicherweise ist es bei der Vielzahl an Zierrosen ein Leichtes, sie zu finden. Die Schwierigkeit besteht darin, die richtigen Rosen aus dieser Vielfalt auszuwählen. Es gibt eine Reihe von Rosenklassen, die sich aufgrund ihrer Eigenschaften hervorragend für die Verwendung als Landschaftszierpflanzen eignen. Wer zum Beispiel Rosen an einem Torbogen oder einem Spalier hochwachsen lassen will, sollte hochwachsende Teerosen verwenden. Teerosen sind für ihre nickenden Blüten bekannt, so dass alle, die unter dem Bogen hindurchgehen, einen wunderschönen Anblick von blühenden Rosen genießen können.

Um eine Mauer oder eine andere feste Struktur zu akzentuieren, ist eine echte Kletterrose oft die beste Wahl. Echte Kletterrosen können zu vielen verschiedenen Effekten erzogen werden, z. B. zum Hochklettern an der Struktur oder zur Akzentuierung der Spitzen und Seiten einer Wand oder eines Gebäudes.

Die Wahl der Rosen für deinen Garten: Leonardo da Vinci Floribunda Rose
Die Wahl der Rosen für deinen : Leonardo da Vinci Floribunda Rose

Die Polyantha- oder moderne Floribunda-Rose ist eine gute Wahl für Gärtner, die einen leuchtenden Farbtupfer für den Hintergrund suchen. Diese beliebten Rosensorten haben große Blütensträuße und sind eine beliebte Wahl, um Farbe in die Landschaft zu bringen.

Wenn Rosen vor anderen Pflanzen in der Landschaft gepflanzt werden sollen, sind Miniatur- oder niedrig wachsende China-Rosen die perfekte Wahl. Rosen können sogar als verwendet werden, wobei moderne Strauchrosen und Rugosa-Rosen eine ausgezeichnete Wahl sind.

Die Wahl der Rosen für deinen Garten

Wie bei jedem Aspekt der Gartenarbeit ist natürlich auch die Farbe ein wichtiger Aspekt. Das Ziel eines jeden Gärtners ist schließlich ein Garten voller bunter, lebendiger und gesunder Pflanzen. Zum Glück gibt es Rosen in so vielen Formen, ößen, Strukturen und , dass wirklich für jeden Gärtner eine Rose dabei ist.

Das Ziel bei der Auswahl der besten Rosen-Farbe für deinen Garten und für die Landschaft sollte sein, die Farbe der umgebenden Landschaft zu ergänzen. So kann zum Beispiel ein Strauß weißer Teerosen vor einem dunkelroten Backsteinhaus auffallen oder ein Arrangement aus rosafarbenen Rosen ist die perfekte Ergänzung zu einem Eingangsbereich aus Stein oder Marmor. Bei der großen Auswahl an Rosenfarben sollte es ein Leichtes sein, Farben zu finden, die jedes Einrichtungskonzept ergänzen und aufwerten.

Ein beliebter Trend in der Welt der Landschaftsgestaltung ist es, eine Vielzahl verschiedener Pflanzen und Blumen in der Landschaft zu verwenden. Während vor einigen Jahren noch einzelne Pflanzenarten in Mode waren, bevorzugen die meisten Gärtnerinnen und Gärtner heute eine Mischung aus verschiedenen Farben, Arten und Stilen von Pflanzen. Das sorgt nicht nur für einen lebendigen Garten, sondern soll auch die Gesundheit des Bodens fördern.

LESEN:  5 Stauden für schattige Gärten

Glücklicherweise eignen sich Rosen gut für diese Mischung, und Rosen können ein wunderschöner Teil einer Gesamtlandschaft aus Pflanzen und Blumen sein. Außerdem gibt es Rosen, die für eine Vielzahl von Klimazonen geeignet sind. Wenn du die besten Rosensorten für dein spezielles Klima auswählst, brauchst du weniger Pestizide, hast weniger Probleme mit und einen insgesamt gesünderen Garten.

Gartenrosen FAQ

Woher kommen die Rosen?

Gut mehr als zwei Drittel der Rosen in Deutschland kommen aus den Niederlanden, etwa jede fünfte Rose direkt aus Kenia. Entsprechend hoch ist die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland eine Rose aus Ostafrika zu kaufen. Direkt oder indirekt über die Niederlande.

Welche Rose als Sichtschutz?

Wenn die Rosenhecke einen guten Sichtschutz bieten soll, sollten die Sorten mindestens 1,80 Meter hoch werden – das erreichen in der Regel nur die stärkerwüchsigen Wild-, Park- und Strauchrosen. Wichtig ist dabei – je nach Platzverhältnissen – ein eher aufrechter, aber nicht zu schmaler Wuchs.

Wann setzt man Rosen in den Garten?

Rosen sollte man im Herbst pflanzen. Grund: Sie wachsen besser an und starten früher in die Saison. Hier sind die wichtigsten Pflanztipps. Rosenfans sollten bereits im Herbst ihre Beete mit neuen Sorten ergänzen

Wie pflege ich meine Rosen im Garten?

Für alle Rosen gilt: Sie benötigen einen sonnigen und luftigen Standort, das schützt vor Pilzkrankheiten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, nie direkt über die Blätter zu gießen, da sich sonst leicht Pilzsporen darauf ansiedeln. Wer bei praller Sonne gießt, riskiert außerdem, dass die Blätter verbrennen.

Welche Rose eignet sich als Hecke?

Letztendlich lassen sich bis auf Kletterrosen fast alle Rosen auch als Hecke pflanzen. Strauchrosen bilden dabei hohe Hecken, Zwergrosen sehr niedrige Hecken. Die genannten Sorten wachsen besonders dicht und sind sehr unempfindlich, so dass sie auch bei engem Stand nicht leiden.

Wo gedeihen Rosen am besten?

Rosen gedeihen am besten in einem mittelschweren, lehm-, humus- und sandhaltigen Boden, da dieser nicht nur Nährstoffe und Wasser gut halten kann, sondern auch durchlässig und locker ist.

Was mögen Rosen gar nicht?

Mit Trockenheit kommen Rosen (Rosa) nur sehr schlecht zurecht. Eine dauerhaft nasse Erde finden gerade Rosen im Topf allerdings auch nicht besonders angenehm, denn Staunässe kann die Entstehung von Wurzelfäule und Pilzkrankheiten begünstigen.

Was ist der beste für Rosen?

Echte Fans verwenden zum Düngen ihrer Rosen im Frühjahr am liebsten gut abgelagerten Rinderdung. Er enthält etwa zwei Prozent Stickstoff, anderthalb Prozent Phosphat, zwei Prozent Kalium sowie verschiedene Spurenelemente – eine für Rosen optimale Zusammensetzung.

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an anfragen@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!