Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

Rasenpflege im Sommer

Spezielle Rasenpflege im Sommer

Rasen­pfle­ge jetzt – Die Rasen­pfle­ge im Som­mer.

Wir alle lie­ben es, an einem schö­nen, hei­ßen, son­ni­gen Tag in unse­rem Gar­ten zu lie­gen oder Freun­de und Fami­lie mit einem som­mer­li­chen Grill­fest zu ver­wöh­nen. Man kann mit Fug und Recht behaup­ten, dass das Ent­span­nen auf einem sat­ten grü­nen Som­mer­ra­sen das gan­ze Erleb­nis noch ange­neh­mer macht. Aber für einen Rasen kann dies die stres­sigs­te Zeit des Jah­res sein. Was kön­nen Sie also tun, damit Ihr Som­mer­ra­sen opti­mal aussieht?

Bewässerung

Das Wich­tigs­te, was wir tun kön­nen, ist, ihm, wenn mög­lich, aus­rei­chend zu bewäs­sern. Gie­ßen Sie zu Zei­ten, in denen die Feuch­tig­keit eher ein­si­ckert als ver­duns­tet, am bes­ten am frü­hen Mor­gen oder spä­ten Abend. Ver­mei­den Sie es, Ihren Rasen jeden Tag leicht zu bespren­gen, da dies dazu füh­ren kann, dass die Wur­zeln zu flach wach­sen und aus­trock­nen. Wenn es tro­cken ist, ist eine gute Wäs­se­rung ein- oder zwei­mal pro Woche für Ihren Rasen viel vorteilhafter.

Ein gut gedüng­ter und gepfleg­ter Rasen hat ein stär­ke­res und tie­fe­res Wur­zel­sys­tem, so dass er lan­ge Tro­cken­pe­ri­oden über­ste­hen und sich davon erho­len kann. War­um dün­gen und bewäs­sern Sie Ihren Rasen nicht gleich­zei­tig? Mit Hil­fe von Schlauch­do­sie­rern kön­nen Sie das Dün­ge­mit­tel beim Gie­ßen aus­brin­gen. Alter­na­tiv kön­nen Sie lös­li­che Dün­ge­mit­tel auch mit der Gieß­kan­ne ausbringen.

Mähen

Ver­su­chen Sie, Ihren Rasen min­des­tens ein­mal pro Woche zu mähen und die Gras­hö­he auf etwa 4–5 cm zu hal­ten. Ach­ten Sie dar­auf, dass das gesam­te Schnitt­gut auf­ge­sam­melt und kom­pos­tiert wird, aber schnei­den Sie nicht zu kurz, da dies das Ein­drin­gen von Unkraut und Moos in Ihren Rasen för­dert. Bei sehr hei­ßem, tro­cke­nem Wet­ter wird Ihr Rasen gestresst und es ist rat­sam, die Anzahl der Mäh­vor­gän­ge zu redu­zie­ren und das Gras län­ger wach­sen zu lassen.

Unkraut im Rasen

Soll­ten Unkraut und Moos ein Pro­blem für Ihren Rasen sein, kön­nen Sie die­ses Pro­blem durch eine schnel­le Anwen­dung eines geeig­ne­ten 4‑in-1-Rasen­pfle­ge­mit­tels besei­ti­gen. Wenn Unkraut das Haupt­pro­blem Ihres Rasens ist, soll­ten Sie einen selek­ti­ven Unkraut­ver­nich­ter ver­wen­den, der spe­zi­ell für die Bekämp­fung von Unkraut ent­wi­ckelt wur­de, ohne das Gras zu schä­di­gen. Wir emp­feh­len die fol­gen­des Pro­dukt zur Bekämp­fung von Rasenunkräutern:

Rasenpflege im Sommer - Düngen und nachsähen
Rasen­pfle­ge im Som­mer – Dün­gen und nachsähen

Düngen

Das war­me Wet­ter regt Ihren Rasen dazu an, schnell zu wach­sen und die Nähr­stof­fe im Boden zu ver­brau­chen. Hel­fen Sie Ihrem Rasen, indem Sie ihn mit wert­vol­len Nähr­stof­fen ver­sor­gen, damit er sich von sei­ner bes­ten Sei­te zeigt.

Für eine schnel­le Begrü­nung ver­wen­den Sie ein flüs­si­ges Rasen­dün­ge­mit­tel wie Schacht Bio-Flüs­sig­dün­ger für den Rasen, das sich per­fekt für die Dün­gung in letz­ter Minu­te eig­net, bevor Sie Freun­de und Fami­lie zu Besuch haben. Wenn Sie für grö­ße­re Flä­chen Gra­nu­lat­dün­ger ver­wen­den, kön­nen Sie den Pro­zess mit einem Rasen­streu­er beschleu­ni­gen und erhal­ten bes­se­re, gleich­mä­ßi­ge Ergeb­nis­se. Bei tro­cke­ner Wit­te­rung müs­sen die­se Pro­duk­te zur Akti­vie­rung des Dün­gers gewäs­sert werden.

Aussaat und Ausbesserung

Die opti­ma­le Zeit für die Aus­saat und Aus­bes­se­rung Ihres Rasens ist das Früh­jahr und der frü­he Herbst, aber wenn Sie bereit sind, flei­ßig zu wäs­sern, kön­nen Sie auch im Som­mer erfolg­reich arbeiten.

Unan­sehn­li­che Stel­len mit abge­stor­be­nem, ver­trock­ne­tem Gras kön­nen Sie mit Flick­mit­teln aus­bes­sern. Oder, wenn Hun­de die kah­len Stel­len ver­ur­sacht haben, repa­rie­ren Sie den Scha­den mit spe­zi­ell for­mu­lier­ten Repa­ra­tur­pa­ckun­gen, die dafür geeig­net sind, wenn Hun­deu­rin das Gras ver­brannt hat. 

Plana­tu­ra bie­tet ein umfang­rei­ches Sor­ti­ment an Rasen­saat­gut und bie­tet auch her­vor­ra­gen­de Pro­duk­te zur Rasenpflege.

Wussten Sie schon?

Stu­di­en zei­gen, dass Grün­flä­chen den Blut­druck sen­ken, die Auf­merk­sam­keit ver­bes­sern und Angst und Wut abbau­en. Kin­der, die mehr Zeit in grü­nen Spiel­be­rei­chen ver­bracht haben, zei­gen weni­ger ADHS-Sym­pto­me und neh­men weni­ger an Gewicht zu. Befol­gen Sie also die­se Rat­schlä­ge für die Rasen­pfle­ge im Som­mer und sor­gen Sie dafür, dass Ihr Rasen zum Woh­le aller am bes­ten aussieht!

Video Rasen­pfle­ge im Sommer
Rasen­pfle­ge im Sommer
Video Tran­skript

ein herz­li­ches hal­lo aus der baum­schu­le
wort­mann in ham­burg ich bin ja nie
wort­mann


heu­te geht es um rasen­pfle­ge im som­mer
und neben mir sitzt der preis
gärt­ner­meis­ter exper­te für nach­hal­ti­ges
und öko­lo­gi­sches gärt­nern und vor allem
exper­te für den rasen

die som­mer­zeit kann für den rasen
schwie­rig sein
inso­fern häu­fen sich im moment
kun­den­an­fra­gen wie und was kann ich im
moment beim rasen gutes tun
es gibt eine rei­he von din­gen die dem
rasen gut tun das wich­tigs­te aus mei­ner
sicht ist natür­lich eine mehr stoff
ver­sor­gung eine bedin­gung die jetzt
durch­zu­füh­ren ist so wir ste­hen jetzt
hier bei der fir­ma wort­mann vom
dün­ge­mit­tel regal und ich habe mir mal
das pro­dukt aufs korn raser floor
her­aus­ge­grif­fen dass ich ihn emp­feh­len
für ihre som­mer dün­gung der vor­teil
besteht ganz ein­fach dar­in dass es ein
rein orga­ni­scher dün­ger ist wel­cher
vor­teil wel­chen vor­teil bringt das mit
sich
orga­ni­sche roh­stof­fe bil­den im boden
humus humus ist der was­ser­spei­cher
orga­ni­sche roh­stof­fe wer­den von kleinst
lebe­we­sen umge­wan­delt das heißt der
boden wird über­lebt und die wur­zel kann
tie­fer gehen da steckt zusätz­lich in
die­ser tüte raser floor drin
ich streue mal ein biss­chen in mei­ner
hand damit sie das pro­dukt sehen
sie kön­nen damit nicht über drin­gen sie
kön­nen damit nicht ver­bren­nen ist das
abso­lut unschäd­lich bei sach­ge­mä­ßer
anwen­dung so ich habe jetzt hier aus
cor­ners of lower rasen­dün­ger in dem
joghurt­be­cher
das sind etwa 50 gramm also ein hal­ber
joghurt becher voll
das ist die men­ge die sie brau­chen pro
qua­drat­me­ter für die som­mer dün­ger ganz
ein­fach in der anwen­dung sie neh­men es
und streu­en das auf den qua­drat­me­ter
hän­disch aus
mein tipp benutz­ten sie einen streu
wagen dann kommt die rich­ti­ge men­ge auf
den qua­drat­me­ter das pro­dukt des abso­lut
streu­wa­gen­fah­rer ent­schei­dend ist
natür­lich dass sie wis­sen wie groß ist
ihr rasen der am meis­ten beschäf­tigt uns
daten freun­de ja im moment das the­ma
mähen wel­che pro­fi­tipps hast du für uns
zum einen ist es glau­be ich ganz wich­tig
dass der kun­de der rasen besit­zer sei­en
außen regel­mä­ßig mit dar­un­ter ver­steht
man schon ein­mal die woche das
mit einem guten rasen­mä­her mit einem
schar­fen mes­ser den hasen ein­mal abgeht
dabei ist es noch wich­tig dass er
mög­lichst nicht mehr als ein drit­tel der
hei­len hän­ge ab med das deckt sich so
mit dem regel­mä­ßi­gen und im som­mer
soll­te man den tipp befol­gen bit­te nicht
so nied­rig eine gute schnitt­hö­he ist bei
wenn es heiß ist sehr star­ke
son­nen­ein­strah­lung dann kann man
durch­aus ist es sinn­voll auf 5 cm
anzu­he­ben
das begrün­det sich ganz ein­fach dar­in
der rasen wird bes­ser beschat­tet oder
der boden wird durch den rasen bes­ser
beschat­tet man hat weni­ger ver­duns­tung
weni­ger unkraut bewuchs öko­lo­gi­scher
nut­zen und für den rasen ein vor­teil so
kom­men wir zur magi­schen drei in sachen
rasen­pfle­ge erklärt wir haben über das
dün­ne gespro­chen wir das neh­men kom­men
wir zum bes­sern
was geht es da zu beach­ten das sind drei
din­ge die man beach­ten soll­te
zum ers­ten run wäs­se­rig man signa­li­siert
mir der rasen dass er was er braucht wie
viel was­ser gebe ich und zu wel­chem
zeit­punkt wäre es wich­tig zu wis­sen
grund­sätz­lich wür­de ich sagen so wenig
was­ser wie mög­lich wenn sie als rasen
besit­zer rasen lieb­ha­ber über den rasen
lau­fen und der rasen rich­tet sich dann
nicht sofort wie­der auf das gras stellt
sich nicht wie­der hin dann fehlt ihm die
so genann­te tor­que sands noch einen
hin­weis gibt es denn der rasen sen­det
und zwar ver­än­dert er so ein wenig sei­ne
far­be er wird ein biss­chen blass­grün
erst die­sen zeit­punkt abwar­ten und dann
mög­lichst bit­te in den mor­gen­stun­den
bes­ser nicht abends und dann ist die
regel dass sie bit­te etwa 20 bis 25
liter pro qua­drat­me­ter gereg­net in einem
abstand von etwa vier bis fünf tagen
bedeu­tet letzt­end­lich gro­ße abstän­de
gros­se men­gen damit das was­ser in den
wur­zel hori­zont ein­dringt dort­hin kommt
wo die wur­zeln ist und das auf­neh­men
kann
der regen­mes­ser ist also ein durch­aus
sinn­vol­les uten­si­li­en sprach neben den
wur­zeln hori­zont an ist dann im som­mer
über­haupt der rich­ti­ge zeit­punkt auch
boden ver­bes­se­run­gen zu machen
auf jeden fall ja nicht wäre das im
früh­jahr noch nicht getä­tigt hat soll­te
das jetzt nach­ho­len unbe­dingt er gera­de
der wie­ner tor
der scan­ner boden akti­va­tor ton teil­chen
ent­hält die in der lage sind sehr sehr
froh was­ser­men­gen zu spei­chern und dann
wie­der an die pflan­ze abzu­ge­ben und sie
ist nötig damit hät­ten wir dann alle
tipps und tricks zusam­men für ein
wirk­lich som­mer frisch grü­nen rasen

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an anfragen@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!