Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

7 Tipps für den Garten im Winter

7 Tipps für den Garten im Winter

Der Garten im Winter

Trotz des grauen und trüben Himmels ist es immer noch schön, im Garten zu arbeiten. Leider blüht und wächst im Winter nicht viel im Garten. Die Pflanzen befinden sich in der Ruhephase, es gibt vorerst keine Blüten und der Rasen braucht fast keine Pflege. Aber Vögel, Eichhörnchen und andere kleine Säugetiere sind im Winter sehr aktiv auf der Suche nach Nahrung. Daher diese 7 Tipps für Arbeiten im Garten während des Winters.

Und noch mehr Spaß: Mit vielen dieser Gartenarbeiten helfen Sie den Tieren in Ihrem Garten. Im Wintergarten, aber eigentlich in allen Jahreszeiten.

7 Tipps für den Garten im Winter
7 Tipps für den Garten im Winter
  1. Bauen Sie eine Stapelmauer

Der Bau einer Stapelmauer ist eine schöne Aufgabe für den Wintergarten. Damit können Sie spielerisch Höhenunterschiede im Garten schaffen. Machen Sie es zu einem nachhaltigen Projekt, indem Sie Abfällen wie alten Pflastersteinen, Dachziegeln und Ziegeln ein zweites Leben geben. Bauen Sie eine Mauer im Schatten und bepflanzen Sie sie (wenn es nicht friert) mit Farnen, Mauerblumen und Moosen. Oder in der Sonne, um ein Mikroklima für kalkliebende Felsenpflanzen zu schaffen. Außerdem helfen Sie hier Insekten und kleinen Säugetieren. Sie können sich in den Ritzen, die in einem solchen gestapelten Ornament entstehen, verstecken und nisten.

retaining wall of cobblestones
Stützmauer aus Feldsteinen
  1. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres Gartens

Dies ist die perfekte Zeit, um in Ihren Garten zu gehen und zu sehen, was dort normalerweise wächst und gedeiht. Kaufen Sie sich ein schönes Notizbuch und schreiben Sie auf, was Sie sehen. Welche Elemente haben im letzten Jahr gut funktioniert und welche weniger gut? Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um zu sehen, welche Pflanzen Ihnen gut und welche weniger gut gefallen haben. Wenn Sie jetzt eine Liste erstellen, können Sie schon jetzt das richtige Saatgut für die Aussaat im zeitigen Frühjahr bestellen. Tipp: Machen Sie auch Fotos von Dingen, die Sie mögen, und kleben Sie sie in das Heft.

  1. Erstellen Sie ein Spalier aus Ästen

Sie tauchen immer häufiger an den Grundstücksgrenzen ländlicher Gärten auf: Astkämme. Das gesamte Schnittgut wird während des Jahres zwischen einer Reihe von Doppelpfosten gestapelt. So entsteht nicht nur ein stabiler Raumteiler, sondern auch ein sicherer Hafen für viele Tiere. Mäuse, Kaninchen und Vögel können sich darin vor Raubvögeln, Igeln und Füchsen verstecken. Das macht eine solche Filialwand gleichzeitig zu einer großen Lebensmittelbank. Die Zweige zersetzen sich langsam und nähren so den Boden. Auch im kleinen Garten können Sie einen Aststreifen anlegen. Zum Beispiel zwischen zwei Beeten oder als Zaun um den Komposthaufen oder den Gemüsegarten.

Couple throwing cut grass to compost wooden bin
Einen Komposthaufen einrichten
  1. Einen Komposthaufen einrichten

Mit einem (kleinen) Komposthaufen in Ihrem Garten machen Sie diesen Winter Ihre eigene nahrhafte Erde. Aber Sie helfen damit auch indirekt den Tieren. Selbst im Winter ist die Temperatur in einem gut angelegten Komposthaufen etwas höher als die Außentemperatur. Und das ist bequem für alle Bewohner. Denn unter den Blättern, abgeschnittenen Ästen und abgestorbenen Pflanzen leben nicht nur Würmer, sondern auch Asseln, Schnecken, Ameisen, Käfer und Tausendfüßler. Daher sehen Sie regelmäßig Vögel auf dem Komposthaufen herumwuseln. Vor allem Amseln und Rotkehlchen helfen Ihnen gerne bei der Pflege des Komposthaufens.

  1. Prüfen Sie die Drainage
LESEN:  Sollte ich den Efeu in Bäumen entfernen?

Der Winter ist ein guter Zeitpunkt, um einen kritischen Blick auf die Bewässerung in Ihrem Garten zu werfen. Läuft das gesamte Wasser ordnungsgemäß ab? Bekommen die Pflanzen vor Ort genug Wasser, wenn sie es brauchen? Es gibt viele Systeme, die dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen die richtige Menge an Wasser erhalten. Graben Sie zum Beispiel in einer Flasche mit Löchern, oder machen Sie sich mit Schläuchen und Rohren selbstständig. Ein undichtes Wasserrohr unter einer Mulchschicht zum Beispiel funktioniert gut und ist praktisch, wenn das Wetter später im Jahr öfter zu trocken ist. Auch wenn Sie gerade erst im Frühjahr neue Pflanzen gepflanzt haben, ist ein solches Bewässerungssystem eine gute Möglichkeit, die richtige Menge Wasser zur richtigen Zeit zu geben. Möchten Sie auch Pflanzen, die widerstandsfähiger gegen Trockenheit sind?

  1. Bauen Sie ein Insektenhotel

Marienkäfer kuscheln sich zusammen, um nicht zu erfrieren. Sie finden sie in hohlen Stängeln oder zwischen Pflanzen an einer windigen Stelle im Garten. Auch viele andere Insekten suchen ein trockenes Versteck. Sie helfen ihnen mit einem Insektenhotel an einer sonnigen Stelle im Garten. In den Löchern von altem Holz und Ziegeln, hohlem Schilf, Bambushalmen und Sträuchern aus Baumschnitt können viele Insekten Unterschlupf finden. Auch für hungrige Vögel geeignet! Geben Sie dem Insektenhotel ein stabiles Dach, damit das Material darunter nicht feucht wird.

  1. Lassen Sie abgestorbene Pflanzen im Winter in Ihrem Garten
Tanager looking for food from a branch
Möchten Sie mehr für Vögel tun?

Ein toller Tipp: Einige Stauden und Ziergräser sehen im Winter im Garten großartig aus, wenn Sie sie nicht beschneiden und sie Frost abbekommen. Die Blüten von z.B. Rotem Sonnenhut (Echinacea), Kuhsalbei (Cephalaria), Großem Kardamom (Dipsacus sylvestris), Kreuzdistel (Eryngium), Sonnenhut (Rudbeckia) und Pimpernell (Sanguisorba) eignen sich hervorragend dafür. Auch die Vögel werden es Ihnen danken, denn sie finden darin noch Samen zum Fressen – eine willkommene Nahrungsquelle im kargen Wintergarten im Januar und Februar. Möchten Sie mehr für Vögel tun? So können Sie Wintervögeln helfen.

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

Weitere GaLaBau Artikel

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an anfragen@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!