Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

Sollte ich den Efeu in Bäumen entfernen?

Sollte ich den Efeu in Bäumen entfernen?

Schadet Efeu meinen Bäumen? Sollte ich Efeu entfernen?

„Schadet Efeu meinen äumen? Sollte ich Efeu entfernen?“ ist eine Frage, die Hauseigentümer regelmäßig stellen. Die Antwort ist kompliziert. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob Sie die Tentakel vom Stamm Ihres Baumes abreißen sollten oder nicht.

Ist Efeu nicht eine gewöhnliche Gartenpflanze?

Lassen Sie uns zunächst einmal klarstellen, was wir mit „Efeu“ meinen. Wir sprechen vom Englischen Efeu (Hedera helix), nicht vom Bostoner Efeu (das ist eine ganz andere Art von Rebe, Parthenocissus tricuspidata).

Sie finden den Englischen Efeu in vielen Gärten und Gärtnereien im Raum Hannover, Peine, und im übrigen Niedersachsen.

Efeu wird seit langem als Bodendecker verwendet und wegen seines gleichmäßigen Aussehens und seiner Fähigkeit, große Flächen zu bedecken, geschätzt. Wenn er unter Kontrolle gehalten wird und sich auf den vorgesehenen Bereich beschränkt, stellt Efeu kein Problem für Bäume dar. Aber wenn ein Efeustamm den Stamm eines Baumes erreicht, setzt er sich an der Baumrinde fest und klettert nach oben in die Baumkrone. Hier können die Probleme beginnen.

Wie klettert der Efeu auf Bäume?

Efeu nutzt zwei wichtige , um Oberflächen, einschließlich Bäume, zu erobern: Befestigungspunkte und sonnenlichtorientiertes Wachstum.

Sobald die ängel des Efeus eine Oberfläche finden, an der sie sich festhalten können, verändert die Pflanze ihre Blattwurzelhaare so, dass sie zu Befestigungspunkten werden. Die Pflanze vergrößert die Oberfläche dieser modifizierten Wurzelhaare und scheidet eine Art „Klebstoff“ aus den Wurzelhaaren aus, um sich mit der Oberfläche zu verbinden, an der sie klettert. Wenn Sie schon einmal versucht haben, Efeu von einer Wand, einem Zaun oder einer anderen Oberfläche abzuziehen, wissen Sie, wie stark dieser „Klebstoff“ ist!

Sobald die Stämme des Efeus befestigt sind, wachsen sie auf der Suche nach Sonnenlicht nach oben und nach außen.

Warum klettert der Efeu an Bäumen hoch?

Die Rinde eines Baumes bietet eine ideale Oberfläche für die des Efeus. Selbst glatte Rinde hat noch winzige Risse, in die die Wurzelhaare hineinreichen und sich festhalten können. Bäume mit rauer, plattiger Rinde bieten holzige oder korkige Oberflächen mit tiefen Rillen, an denen sich der Efeu leicht festhalten kann.

Und alle Baumstämme wachsen nach oben in Richtung Sonnenlicht, wo der Efeu sich gerne aufhält. Wenn der Efeu an der Spitze eines Baumes wächst, bekommt er viel mehr Sonnenlicht ab als an der Basis des Baumes.

wenn Efeu den Stamm eines Baumes erstickt, beginnen die Probleme
Wenn Efeu den Stamm eines Baumes erstickt, beginnen die Probleme.

Wie schadet der Efeu einem Baum?

Laut der dem Nabu unterbricht Efeu, der nur am Stamm eines Baumes wächst, nicht die Photosynthese des Baumes. Und da die Rinde wasserfest ist, entzieht der Efeu dem Baum kein und keine Nährstoffe. Aber auch hier gilt, solange nur ein wenig Efeu am Stamm wächst, ist es unwahrscheinlich, dass er den Baum direkt schädigt.

LESEN:  Kirschlorbeer pflanzen

Aber Efeu, der an einem Baum hochklettert, wächst schnell und wird wahrscheinlich nicht aufhören zu wachsen. Und wenn Efeu den Stamm eines Baumes erstickt, beginnen die Probleme.

  • Efeu entzieht dem umliegenden Boden Ressourcen (Wasser und Nährstoffe), um sein eigenes Wachstum zu fördern, und nimmt diese Ressourcen Ihren Bäumen weg.
  • Wenn Efeu Ihren Baumstamm bedeckt, bedeutet dies, dass die Stammausbuchtung und die Verankerungswurzeln eines Baumes nicht einfach von einem Baumpfleger auf ihre hin überprüft werden können.
  • Strukturelle Mängel oder Schäden, die zu einer Gefahr werden könnten, sind schwer zu erkennen, wenn sie vom Efeu verdeckt sind.
  • Ein dichter Efeubewuchs kann Pflanzenreste und Pilzsporen enthalten, die die Gesundheit des Baumes gefährden können.
  • Starker Efeubewuchs kann Nagetieren und anderen Schädlingen Unterschlupf und Versteckmöglichkeiten bieten.
  • Der Efeu nutzt den Stamm und die Zweigstruktur Ihres Baumes als Klettergerüst und bedeckt schließlich viele (oder sogar alle) Zweige. Sein Gewicht und seine Ausbreitung können zu unausgewogenen Ästen führen, die vor allem bei Stürmen leichter brechen können.
  • In der Krone eines Baumes kann Efeu das eigene Laub überwuchern und das Sonnenlicht blockieren, das das für die Photosynthese und den Aufbau von Energiespeichern benötigt.

Im Laufe der Zeit schwächen diese Wachstumsgewohnheiten einen Baum, indem sie die Fähigkeit des Baumes beeinträchtigen, Wasser und Nährstoffe von unten aufzunehmen und Sonnenlicht von oben in Energie umzuwandeln. Und ein geschwächter Baum ist anfällig für Schadinsekten und Krankheiten.

Sollte ich Efeu von meinen Bäumen entfernen?

Ob Sie Efeu von Ihren Bäumen entfernen sollten oder nicht, hängt von Ihrer Situation ab. Wie stark Efeu die Bäume schädigt, hängt davon ab, wie und wo er wächst und wie viel Efeu sich in der Krone Ihres Baumes befindet. Aber irgendwann müssen Sie den Efeu in Ihrem Baum loswerden.

Reißen Sie den Efeu jedoch nicht von Ihrem Baum!

Der eigentliche Schaden an der Baumrinde entsteht, wenn Sie versuchen, die Efeustängel, die an der Rinde kleben, abzureißen.

Beim Abreißen der Efeustängel werden unweigerlich Teile der Rinde entfernt. Die Efeuwurzeln sind so fest mit der Baumrinde verbunden, dass sie die Rinde mitreißen, wenn sie abgezogen werden. Durch das Abreißen der Rinde entstehen Öffnungen in der Korkschicht oder der schützenden äußeren Rindenschicht, die das empfindliche innere Gewebe des Baumes für Schädlinge und Krankheiten freilegen.

Wie soll ich Efeu von meinem Baum entfernen, wenn ich ihn nicht abreißen kann?

Anstatt den Efeu auszureißen, sollten Sie alle Efeustämme, die den Baum hinaufwachsen, an der Basis des Baumes abschneiden. Sie ein Band von Efeustämmen um den Stamm herum ab, um sie von den im Boden verwurzelten Efeupflanzen zu trennen.

Nach dem Abtrennen sterben die Efeustängel am Baum ab. Lassen Sie sie verdorren und erlauben Sie den Stängeln und Verankerungswurzeln, zu verrotten. Sie können den abgestorbenen belassen. Er schadet dem Stamm nicht, und die abgestorbenen Blätter werden schließlich abfallen.

Es gibt mehrere Methoden, um Efeu zu kontrollieren oder zu beseitigen.
Es gibt mehrere Methoden, um Efeu zu kontrollieren oder zu beseitigen.

Wie kann ich Efeu sonst noch bekämpfen?

Es gibt mehrere Methoden, um Efeu zu kontrollieren oder zu beseitigen.

LESEN:  Die Wahl der Rosen für deinen Garten

Efeupflanzen von Hand entfernen

  • Nachdem Sie die Efeustämme am Stamm Ihres Baumes abgeschnitten haben, entfernen Sie den Efeu, der im Boden um Ihre Bäume herum wächst. Wenn Sie dies nicht tun, werden die Stängel an der Stelle, an der Sie sie abgeschnitten haben, neues Wachstum bilden und der Efeu wird wieder an Ihrem Baum hochklettern.
  • Die effektivste Methode, Efeu loszuwerden, ist das Ausgraben seiner Wurzeln. Das kann sehr mühsam sein. Versuchen Sie daher, die Stelle vorher zu wässern, um den Boden aufzuweichen (oder warten Sie bis nach einem Regenfall). Achten Sie darauf, dass Sie keine Wurzeln übersehen – Efeupflanzen treiben an jedem Blattknoten Wurzeln aus, wo immer die Efeustängel den Boden berühren.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Efeuwurzeln innerhalb der Tropflinie eines Baumes entfernen. Das empfindliche Wurzelwerk des Baumes befindet sich direkt unter der Bodenoberfläche und Sie wollen es nicht beschädigen.

Efeu mit Sprays bekämpfen

Besprühen Sie nur Efeupflanzen, die im Boden wachsen. Besprühen Sie niemals Efeu, der auf einem Baum wächst.

  • Sprühen ist einfacher als Ausgraben, kann aber unwirksam sein, wenn es nicht gründlich gemacht wird. Die Oberfläche der Efeublätter hat eine Schutzschicht, die Wasser und Herbiziden widersteht, so dass es schwierig ist, das Blattgewebe unter der Schicht zu erreichen.
  • Wenn Sie mit Herbiziden sprühen, wählen Sie einen ruhigen Tag, um Schäden an anderen Pflanzen durch Abdrift zu vermeiden. Bringen Sie das Mittel so nah wie möglich an den Blättern des Efeus an und schneiden Sie die Stängelenden ab.
  • Sie können auch ein selbstgemachtes Essigspray herstellen, um die Blätter abzutöten, aber achten Sie auf die Salzmenge, die in vielen Rezepten verlangt wird. Salz kann die Wurzeln des Efeus abtöten, aber das dem Boden zugesetzte Salz schädigt die Wurzeln aller anderen Pflanzen, die dort wachsen.

Gibt es Tipps, um zu verhindern, dass Efeu nachwächst?

Unabhängig von der verwendeten Methode ist die Entfernung von Efeu sehr arbeitsintensiv. Sie müssen die gerodete Fläche alle paar Wochen kontrollieren, um alle neuen Efeutriebe auszugraben. Verteilen Sie Mulch oder legen Sie eine Lage überlappender Pappe unter den Mulch, und zwar in einem Kreis von etwa einem Meter um den Stammfuß Ihres Baumes. So ersticken Sie alle Efeutriebe, die versuchen, wieder zu wachsen, und profitieren von den anderen Vorteilen, die Mulch bietet.

PRO TIPP: Fast jedes Stück Efeustamm, das bei der Entfernung übrig bleibt, kann Wurzeln schlagen und neue Blätter und Stängel wachsen lassen. Achten Sie also darauf, alle Efeureste zusammenzuharken. Wenn Sie die Reste zusammenharken, entsorgen Sie sie in Ihrer Grünabfalltonne. Geben Sie den Efeu erst auf den Komposthaufen, wenn er abgestorben ist (verpacken Sie ihn sicher, während Sie darauf warten, dass er abstirbt). Solange der Efeu noch lebt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er wieder austreibt und Ihren Komposthaufen erobert!

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an anfragen@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!