Garten- & Landschaftsbau
05173 / 9269192
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr + Sa: 10:00 - 12:30 Uhr

Hochbeete im Garten

Ein Hochbeet für den Garten

Hochbeete eignen sich hervorragend für den Anbau einer breiten Palette von Pflanzen und sind besonders beliebt für den Anbau von Obst und Gemüse. Sie sind eine gute Möglichkeit, die Drainage zu verbessern und können verwendet werden, um eine andere in Ihren Garten zu bringen. Hochbeete sind auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine gute Möglichkeit, ihren Garten zu bewirtschaften, da man sich nicht bücken muss.

Die Vorteile von Hochbeeten

Wenn Sie noch nie Gemüse in Hochbeeten angebaut haben, verspreche ich Ihnen, dass Sie für den Rest Ihres Gartenlebens verwöhnt sein werden, wenn Sie es einmal getan haben.

Wenn Sie noch nie Gemüse in Hochbeeten angepflanzt haben, verspreche ich Ihnen, dass Sie für den Rest Ihres Gartenlebens verwöhnt sein werden, wenn Sie es einmal getan haben. Aber das ist ein Risiko, das Sie vielleicht eingehen wollen. Ich baue überall an, wo ich kann, und in 9 von 10 Fällen gedeiht mein Gemüse in den Hochbeeten besser. Allerdings gibt es in meinem Garten ein paar Stellen, an denen ich Jahr für Jahr anbaue und der Boden so gut verändert wurde, dass er genauso gut ein Hochbeet sein könnte.

Ein paar schnelle Fakten zu den Vorteilen von Hochbeeten:

  • Weniger Unkraut
  • Besserer Wasserrückhalt in Gebieten mit supersandigem Boden
  • Bessere Drainage in Gebieten mit Lehmböden
  • Mehr
  • Keine Bodenverdichtung durch menschliche Füße
  • Wärmerer Boden zu Beginn der Saison
  • Wärmerer Boden für eine längere Saison
  • Boden, der im Grunde einen neutralen pH-Wert hat, es sei denn, Sie geben etwas hinzu, um ihn zu verändern (weil Sie ihn auffüllen)
  • Weniger Bodenerosion (vor allem, wenn das Beet umrahmt ist)
Die Vorteile von Hochbeeten im Garten zum Anbau von Gemüse und Pflanzen
Die Vorteile von Hochbeeten im Garten zum Anbau von Gemüse und Pflanzen

Konstruktion von Hochbeeten

Wenn es um den Bau von Hochbeeten geht, gibt es keine festen Regeln. Viele begnügen sich damit, Bausätze von Gartenbedarfsfirmen zu kaufen, während andere es wagen, ihr eigenes zu bauen. Es gibt unzählige Entwürfe in Büchern und online, von denen einige besser sind als andere. Im Idealfall sind Hochbeete nicht mehr als einen Meter breit, so dass Sie die Mitte des Beetes leicht erreichen können, ohne auf den Boden zu treten. Schließlich ist einer der Hauptvorteile von Hochbeeten die geringere Verdichtung und die bessere Bodenstruktur. Solange die Beete eine angemessene Breite haben, können sie jede Form und Länge haben, die Sie wünschen.

ßerdem müssen Hochbeete hoch genug sein, um genügend Erde für die Pflanzenwurzeln aufzunehmen. Achten Sie darauf, dass die Beete mindestens zehn Zentimeter hoch sind. Viele Gemüsepflanzen wachsen am besten, wenn sie mindestens einen Fuß hoch genug sind, um ihr Wurzelsystem zu stützen.

Es gibt viele Möglichkeiten, was das Baumaterial für Ihre Hochbeete betrifft. Wenn Sie sich für Holz entscheiden, wählen Sie unbehandeltes, fäulnisbeständiges Holz wie Zeder, Eiche oder Robinie, denn es besteht die Sorge, dass behandeltes Holz Schwermetalle in den Boden abgibt, die von den Pflanzen aufgenommen werden könnten. Wenn Sie behandelte Hölzer zur Verfügung haben, können Sie die Beete mit dickem Kunststoff auskleiden, um eine Barriere zwischen dem Boden und dem Holz zu bilden. Andere Materialien, die Sie für Hochbeete in Betracht ziehen können, sind Ziegelsteine, Felsen, Schlackensteine und Kunststoffbeläge. Solange das Baumaterial Erde aufnehmen kann und keine giftigen Stoffe enthält, können Sie es verwenden.

WESTMANN Hochbeet aus Lärchenholz | 170x90x84 cm Natur | Kräuterbeet für den Außenbereich | Holzhochbeet zum Bepflanzen von Gemüse & Kräutern | FSC® - zertifiziert
Koll Living Hochbeet aus Lärche, 190x100x65 cm, aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft - nutzbar als Pflanzkasten, Kräuterbeet oder Anzuchtbeet - Lieferung inkl. Kleineisen und Pflanzfolie Grau
Hochbeet Garten XL, Hochbeet Kunststoff in Holzoptik, mit Zwei Staufächern, 150x76x78 cm, ca. 400 Liter, Farbe: anthrazit
blumfeldt Hochbeet aus Metall, Wetterfestes Stahlblech-Hochbeet für Balkon & Garten, Rostfreies Hochbeet, Freistehende Hochbeete 180x60x90 cm, 970L Pflanzkübel Groß für Blumen, Obst, Gemüse
Koll Living Hochbeet aus Lärche, 190x100x65 cm, aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft – nutzbar als Pflanzkasten, Kräuterbeet oder Anzuchtbeet – Lieferung inkl. Kleineisen und Pflanzfolie Grau
Hochbeet Garten XL, Hochbeet Kunststoff in Holzoptik, mit Zwei Staufächern, 150x76x78 cm, ca. 400 Liter, Farbe: anthrazit
Koll Living Hochbeet aus Lärche, 190x100x65 cm, aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft - nutzbar als Pflanzkasten, Kräuterbeet oder Anzuchtbeet - Lieferung inkl. Kleineisen und Pflanzfolie Grau
Koll Living Hochbeet aus Lärche, 190x100x65 cm, aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft – nutzbar als Pflanzkasten, Kräuterbeet oder Anzuchtbeet – Lieferung inkl. Kleineisen und Pflanzfolie Grau
Hochbeet Garten XL, Hochbeet Kunststoff in Holzoptik, mit Zwei Staufächern, 150x76x78 cm, ca. 400 Liter, Farbe: anthrazit
Hochbeet Garten XL, Hochbeet Kunststoff in Holzoptik, mit Zwei Staufächern, 150x76x78 cm, ca. 400 Liter, Farbe: anthrazit

Wo das Hochbeet aufbauen?

Wie jeder andere Gemüsegarten sollten auch Hochbeete an einem Ort stehen, der täglich mindestens sechs Stunden direkte Sonne erhält. Im Hinblick auf die Pflege ist es auch eine gute Idee, die Beete in der Nähe des Hauses oder zumindest in der Nähe einer Wasserquelle anzulegen, um die Bewässerung zu erleichtern. Wenn Sie sich entscheiden, mehr als ein Hochbeet anzulegen, achten Sie darauf, dass der Weg zwischen den Beeten breit genug ist, um das Befahren, Ernten und Pflegen zu erleichtern.

LESEN:  Treppen & Mauern Fotogalerie

Die Erde für ein Hochbeet

Obwohl die meisten Gemüsesorten gut in Blumenerde ohne Erde gedeihen, ist es oft unerschwinglich, ein ganzes Hochbeet damit zu füllen. Stattdessen füllen die meisten ärtner ihre Hochbeete mit einer Kombination aus hochwertiger Gartenerde und . Einige Mulchbetriebe verkaufen Mischungen aus Muttererde und Kompost, oder Sie können Erde von Ihrem Grundstück verwenden und selbst Kompost untermischen. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass der Anteil an organischen Stoffen nicht mehr als 50% beträgt. Im Idealfall macht der Kompost 10-20% des gesamten Bodenvolumens aus. Und genau wie beim Gärtnern in der Erde ist es immer eine gute Idee, den Boden testen zu lassen, um sicherzustellen, dass die richtigen Zusatzstoffe hinzugefügt werden.

Was im Hochbeet pflanzen?

Füllen Sie Ihren Garten mit den Gemüsesorten, die Sie gerne essen. Wenn Sie gerne Salat essen, pflanzen Sie Kopfsalat, eine Salatstecklingsmischung, Kirschtomaten, Gurken und Karotten. Wenn Sie gerne kochen, pflanzen Sie Zwiebeln und Paprika, Lauch, Kartoffeln und . Versuchen Sie, mindestens ein Gemüse zu pflanzen, das Sie noch nicht kennen. Die Überraschung ist der halbe Spaß.

Beim Gärtnern in einem Hochbeet geht es darum, die Produktivität zu maximieren. Die Herausforderung besteht darin, so viel Nahrung wie möglich anzubauen und gleichzeitig der Versuchung zu widerstehen, zu viele Pflanzen hineinzupressen. Überfüllte Pflanzen erreichen nie ihr volles Potenzial, weil sie durch schlechte Luftzirkulation und Konkurrenz um Wasser, Nährstoffe und Wurzelraum gestresst sind.

Unser Küchengartenplaner enthält Richtlinien für die Bepflanzung, die Ihnen helfen, Ihre Pflanzen richtig zu platzieren. Die optimalen Abstände variieren je nach Pflanzensorte und Anbaubedingungen. Eine Busch-Wassermelone, wie z.B. Sugar Baby, hat 3 bis 4 Fuß lange Ranken, während die Ranken einer ausgewachsenen Wassermelone, wie z.B. Ruby, 15 Fuß lang sein können. Ebenso werden Tomatenpflanzen in Texas oft über 7 Fuß hoch, während sie in Vermont meist bei 4 Fuß enden. Mit der Zeit bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie viel Platz jede Art von Pflanze benötigt.

Es ist auch wichtig zu bedenken, wie sich die Wuchsform der einzelnen Pflanzen (buschig, kletternd, hängend) auf ihre Nachbarn im Beet auswirken wird. Wenn Sie Salat neben Möhren pflanzen, ist das in Ordnung. Wenn Sie Salat neben einer wuchernden Gurkenpflanze pflanzen, kann das ein Problem sein. Pfähle, Leitern und Käfige helfen, widerspenstige Pflanzen davon abzuhalten, mit ihren Nachbarn zu konkurrieren. Sie sorgen auch dafür, dass der Garten ordentlicher und übersichtlicher wird.

Bio Balkon & Hochbeet Gemüse Samen Set – 12 samenfeste Bio Gemüsesamen – mit extra viel Gemüse Saatgut für dein Urban Gardening Projekt, auf dem Balkon oder im Garten. Bio Pflanzensamen Set
Little Plants Gemüse Samen Set - 12 Sorten BIO Samen Gemüse - 100% natürlich & extra viele Gemüsesamen - Saatgut Gemüse - Hochbeet Zubehör - Sämereien Saatgut Set Gurke Karotte Salat & mehr
BIO Samen Set „Herbst“ mit 7 samenfesten Gemüsesamen für Garten, Hochbeet, Balkon und Freiland, pestizidfreies & 100% regionales Premium-Saatgut Gemüseset, Anzuchtset
BIO Kräuter Samen Set - 14 Sorten Kräutersamen aus biologischem Anbau, samenfestes Bio Saatgut, Küchenkräuter Set für Küche, Balkon und Garten, 14er Pflanzen Samen Set
BIO Kräuter Samen Set – 14 Sorten Kräutersamen aus biologischem Anbau, samenfestes Bio Saatgut, Küchenkräuter Set für Küche, Balkon und Garten, 14er Pflanzen Samen Set
BIO Kräuter Samen Set - 14 Sorten Kräutersamen aus biologischem Anbau, samenfestes Bio Saatgut, Küchenkräuter Set für Küche, Balkon und Garten, 14er Pflanzen Samen Set
BIO Kräuter Samen Set – 14 Sorten Kräutersamen aus biologischem Anbau, samenfestes Bio Saatgut, Küchenkräuter Set für Küche, Balkon und Garten, 14er Pflanzen Samen Set

Obwohl die meisten Gemüsesorten, die Sie anbauen möchten, direkt im Garten aus Samen gezogen werden können, ist es in vielen Fällen besser, mit einer Pflanze zu beginnen. Wenn Sie mit einer Pflanze beginnen, verkürzt sich die Zeit bis zur Ernte in der Regel um einen Monat oder mehr. In kalten Regionen, in denen die Vegetationszeit weniger als 100 Tage beträgt, hat eine Tomaten- oder Paprikapflanze, die im Garten aus Samen gezogen wurde, keine Zeit, vor dem Frost zu reifen. Wenn Sie nur eine oder zwei Pflanzen einer bestimmten Gemüsesorte (z.B. Brokkoli oder Tomaten) anbauen möchten, ist es manchmal sinnvoller, ein paar Pflanzen zu kaufen, als in eine ganze Packung Samen zu investieren.

Zu den Gemüsesorten, die direkt aus Samen in den Garten gesät werden können, gehören Wurzelgemüse wie Karotten und Rüben, Bohnen, Erbsen, Mais, Gurken, Kürbisse und Salatgemüse. In einigen Fällen werden diese Pflanzen direkt gesät, weil sie sich nicht gut verpflanzen lassen und es am besten ist, die Samen genau dort auszusäen, wo sie wachsen sollen. Im Falle von Salat, der gut keimt und schnell wächst, ist es einfach wirtschaftlicher, eine Packung Samen zu kaufen als mehrere Sechserpackungen Salatsetzlinge.

Kartoffeln können aus Samen gezogen werden, aber fast niemand tut dies. Es ist viel schneller und einfacher, eine neue Kartoffelpflanze aus einer Knolle zu ziehen, als aus einem Samen. Zwiebeln können als Samen in den Garten gebracht werden, aber meistens werden sie als Pflanzen oder als „Sets“, d.h. als winzige reife Zwiebeln aus der vorangegangenen Anbausaison, in den Garten gebracht. Weitere Informationen zur Auswahl von Samen, Setzlingen oder Sets finden Sie unter Zwiebeln anbauen. Knoblauch und Schalotten werden in der Regel ebenfalls als gepflanzt. Lauch kommt als Jungpflanze in den Garten. Einige Kräuter sollten als Pflanzen gepflanzt werden, andere (Koriander und Dill) sollten genau dort ausgesät werden, wo sie wachsen sollen.

LESEN:  Drahtzäune

Wann Sie im Hochbeet pflanzen

Bei der Entscheidung, wann Sie Ihren Garten bepflanzen, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Der erste ist die Art der Pflanze, die Sie pflanzen. Einige Pflanzen, darunter Salat und Brokkoli, vertragen kühles Wetter. Andere, wie Basilikum und Tomaten, werden bei Temperaturen unter 8 Grad wahrscheinlich geschädigt oder getötet.

Die Bodentemperatur ist ein wichtiger Faktor bei der Bepflanzung. Die meisten Pflanzen gedeihen bei einer moderaten Bodentemperatur von 20 bis 30 Grad Celsius. Einige, wie Erbsen und Spinat, keimen gut und wachsen auch in kühlem ( 4 Grad Celsius) Boden sehr gut. Andere, wie Auberginen und Melonen, keimen nicht und wachsen nicht richtig, wenn die Bodentemperatur nicht über 20 Grad Celsius liegt. In der Gemüse-Enzyklopädie finden Sie Pflanz-Empfehlungen für jede Kultur.

Einige Gemüsesorten, wie Tomaten, Paprika, Kürbis und Mais, werden in der Regel nur einmal pro Saison gepflanzt. Andere Kulturen, wie Salat, Wurzeln, Erbsen und Bohnen, können früh gepflanzt und geerntet werden und später in der Saison für eine zweite Ernte wieder gepflanzt werden. In der Gemüse-Enzyklopädie finden Sie kulturspezifische Empfehlungen für die Aussaat (und Wiederaussaat), damit Sie die Produktion maximieren können.

Sobald die Samen gepflanzt sind, sollten Sie die Anbaufläche gründlich bis zu einer Tiefe von mehreren Zentimetern bewässern. Der Boden sollte gleichmäßig feucht gehalten werden, bis die Samen keimen und die jungen Pflanzen ihre ersten echten Blätter ausgebildet haben. Die meisten Samen haben eine harte Umhüllung, die mehrere Tage lang aufgeweicht werden muss, bevor der Keimling im Inneren hervortreten kann. Wenn der Boden während dieser Zeit austrocknet, wird der Prozess unterbrochen und Sie müssen möglicherweise neu säen. Wenn Sie die neu bepflanzten Flächen mit Gartengewebe (oder im Sommer mit einem Schattennetz) abdecken, bleibt die oberste Bodenschicht gleichmäßig feucht. Diese Abdeckung kann entfernt werden, sobald die Setzlinge aufgegangen und die Pflanzen etabliert sind.

Wenn möglich, sollten Sie junge Setzlinge in den Garten pflanzen, wenn das Wetter ruhig, kühl und nieselig ist. Zarte Setzlinge leiden, wenn sie an einem sonnigen, heißen oder windigen Tag ausgepflanzt werden. Wenn das Wetter nicht mitspielt, gießen Sie Ihre neuen Setzlinge nach dem Einpflanzen gründlich und decken Sie sie dann für einige Tage mit Gartengewebe ab. Die Pflanzen brauchen Zeit, um neue Wurzeln zu bilden, bevor sie Feuchtigkeit und Nährstoffe aus dem Boden ziehen können. Wenn Sie sie nicht mit Gartengewebe abdecken, sollten Sie eine andere Möglichkeit finden, sie vor der Sonne und dem austrocknenden Wind zu schützen. Achten Sie darauf, dass Sie die neuen Pflanzen in den ersten Wochen jeden Tag oder zwei Tage gießen.

Durch die intensive Bepflanzung wird das Unkraut auf ein Minimum reduziert. Im zeitigen müssen Sie vielleicht jede Woche ein wenig Unkraut jäten, aber im Hochsommer sollte das Unkrautjäten vorbei sein. Wenn doch Unkraut auftaucht, sollten Sie es schnell entfernen, damit Ihre Gemüsepflanzen nicht um Feuchtigkeit, Nährstoffe und Wurzelraum konkurrieren.

Der Boden in einem Hochbeet trocknet nicht so schnell aus wie in einem normalen Garten. Die Seiten des Beetes halten die Feuchtigkeit zurück und die Pflanzen beschatten den Boden, um die Verdunstung zu verringern. Sobald sich die Pflanzen gut eingewöhnt haben, sollten Sie außer bei heißem Wetter und in Dürreperioden nur noch wenig gießen müssen.

Pflanzen, die erst nach drei oder vier Monaten reif sind, profitieren in der Regel von einer zweiten Düngergabe zur Mitte der Saison. Fast alle Gemüsesorten freuen sich über eine monatliche Dosis wasserlöslicher Dünger, insbesondere solche, die Huminsäure, und Fischemulsion enthalten. Diese wasserlöslichen Nährstoffe werden von den Pflanzen sofort aufgenommen und tragen dazu bei, dass sie in Stresszeiten gesund bleiben. Dies ist ein einfacher Weg, um Probleme mit Schädlingen und Krankheiten zu minimieren.

Sie können mit der Ernte Ihres Gartens beginnen, sobald er verzehrfertig aussieht. Die Pflanzen sind in der Regel am schmackhaftesten und nährstoffreichsten, wenn sie reif sind oder kurz davor. Entfernen Sie alle verwelkten Früchte oder Blätter sowie beschädigtes oder krankes Pflanzenmaterial. Halten Sie Ausschau nach Schädlingen und gehen Sie bei Problemen sofort dagegen vor.

LESEN:  Stilvolle Terrassengarten-Sitzideen, um Ihren Raum zu verwandeln

Einige Pflanzen, darunter Stangenbohnen und die meisten Tomaten, benötigen einen Käfig, ein Spalier oder eine andere Art von Stütze, um richtig zu wachsen und eine gute Ernte zu erzielen. Pflanzenstützen sparen auch Platz, sorgen für Ordnung im Garten und erleichtern den Zugang zu den Pflanzen für die Ernte.

Sie müssen Ihre Pflanzen auch düngen, um sie gesund zu halten und ihre Produktivität zu maximieren. Wir empfehlen die Verwendung eines organischen Allzweckdüngers in Granulatform bei der Aussaat und erneut zur Saisonmitte. Sie sollten auch Gartengewebe (Reihenabdeckungen) zum Umpflanzen und als Frostschutz, Pflanzenbinder und einen Gießstab oder eine Gießkanne bereithalten. Für weitere Ideen sehen Sie sich alle unsere Produkte für Hochbeete an.

Hochbeet Bewässerungs-Systeme
Hochbeet Bewässerungs-Systeme

Bewässerung des Hochbeets

In einer perfekten Welt würde Mutter Natur jede Woche einen Zentimeter Regen liefern, um unser Gemüse und unsere Blumen bei Laune zu halten. Da das wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, liegt es an uns, dafür zu sorgen, dass unsere Pflanzen das Wasser bekommen, das sie zum Gedeihen brauchen.

Ein Regenmesser hilft Ihnen dabei, den Überblick über die Niederschlagsmenge zu behalten, aber das ist nur ein Teil der Geschichte. Verschiedene Bodentypen haben unterschiedliche Fähigkeiten, Wasser zu speichern. Ein lehmhaltiger Boden hält das Wasser fest, weil jedes kleine Tonteilchen eine große Oberfläche hat, an der sich das Wasser festhalten kann. Sandige Böden mit ihren größeren Partikeln lassen das Wasser schnell durch. Ein guter lehmiger Boden hält etwas Feuchtigkeit zurück, ist aber auch gut durchlässig.

Die Zugabe von Kompost verbessert die Fähigkeit des Bodens, Ihre Pflanzen mit genau der richtigen Menge Wasser zu versorgen. Stellen Sie sich einen sandigen Boden wie einen Drahtkorb voller Golfbälle vor: Drehen Sie den Schlauch auf und das Wasser läuft einfach durch. Das Hinzufügen von Kompost ist wie das Hinzufügen von Schwämmen – das Wasser läuft immer noch durch, aber ein Teil wird in den Schwämmen gespeichert. Kompost hilft auch, Lehmböden zu verbessern, indem er sie belüftet und für eine bessere Drainage sorgt. Pflanzen nehmen über ihre Wurzeln Sauerstoff auf und können ertrinken, wenn der Boden wochenlang feucht bleibt. Hochbeete und Kompost können dies verhindern.

Am besten können Sie die Bodenfeuchtigkeit mit Ihren Händen messen. Wenn Sie einen Finger in den Boden stecken, sollte er sich leicht feucht anfühlen wie ein ausgewrungener Schwamm. Tasten Sie nicht nur die Oberfläche ab, sondern gehen Sie mindestens einmal pro Woche mit Ihren Fingern bis in die Wurzelzone (etwa 10 cm tief).

Bei heißem Wetter können die Pflanzen in der Hitze des Tages verwelken. Das ist nicht immer ein Anzeichen dafür, dass sie zu wenig Feuchtigkeit haben. In vielen Fällen ist dies einfach eine Möglichkeit für die Pflanze, den Feuchtigkeitsverlust über ihre Blätter zu verringern. Ein Blick auf den Boden verrät die wahre Geschichte.

Keter Alfresco Hochbeet für Garten und Balkon, mit Bewässerungssystem, Kapazität 105L, anthrazit, 112x46x84 cm
LECHUZA TRIO Cottage 40 mokka 15025
Keter Sequoia Medium Hochbeet für Terrasse & Balkon, wetterfest, grau, rechteckig, 88 Liter, 99 x 58 x 50cm
Keter Easy Grow modernes Hochbeet, grau, inkl. Bewässerungssystem, Rattanoptik, passend für Balkon, Terrasse oder Garten
Keter Alfresco Hochbeet für Garten und Balkon, mit Bewässerungssystem, Kapazität 105L, anthrazit, 112x46x84 cm
LECHUZA TRIO Cottage 40 mokka 15025
Keter Easy Grow modernes Hochbeet, grau, inkl. Bewässerungssystem, Rattanoptik, passend für Balkon, Terrasse oder Garten
Keter Alfresco Hochbeet für Garten und Balkon, mit Bewässerungssystem, Kapazität 105L, anthrazit, 112x46x84 cm
Keter Alfresco Hochbeet für Garten und Balkon, mit Bewässerungssystem, Kapazität 105L, anthrazit, 112x46x84 cm
LECHUZA TRIO Cottage 40 mokka 15025
LECHUZA TRIO Cottage 40 mokka 15025
Keter Easy Grow modernes Hochbeet, grau, inkl. Bewässerungssystem, Rattanoptik, passend für Balkon, Terrasse oder Garten
Keter Easy Grow modernes Hochbeet, grau, inkl. Bewässerungssystem, Rattanoptik, passend für Balkon, Terrasse oder Garten

Eine intensive Bepflanzung in einem Hochbeet minimiert den Feuchtigkeitsverlust. Die Pflanzen beschatten die Bodenoberfläche und helfen, sich gegenseitig vor dem Wind zu schützen. Das Mulchen der Pflanzen mit 2 bis 3 Zentimetern zerkleinertem Laub oder Stroh ist eine weitere wirksame Methode, um Feuchtigkeit zu speichern und dem Boden organische Stoffe zuzuführen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Garten Wasser braucht, gibt es mehrere Möglichkeiten. Mit einem Gießstab können Sie schnell und gezielt eine große Menge Wasser verteilen. Sie sind zu beschäftigt, um unter der Woche zu gießen? Fahren Sie im August in den Urlaub? Kaufen Sie eine Zeitschaltuhr, um einen Sprinkler oder einen Sickerschlauch automatisch einzuschalten. Sickerschläuche und Tropfbewässerungssysteme mit Tropfer geben das Wasser langsam direkt auf Bodenhöhe ab und sind eine sehr effiziente Art der Bewässerung.

Um Ihre Pflanzen gesund und produktiv zu halten, sollten Sie den Boden nicht völlig austrocknen lassen. Wenn die empfindlichen Wurzelhaare absterben, muss die Pflanze ihre Energie darauf verwenden, sie nachwachsen zu lassen, anstatt Früchte zu produzieren. Außerdem können Gemüse-Pflanzen, die unter Wasserstress leiden, bitter und zäh werden.

Aktuelle Beiträge

Immer Informiert Sein

Zögern Sie nicht und holen Sie sich neue Informationen, Tipps und Einblicke in die Garten- und Rasenpflege.

0 51 73 - 92 69 19 2

Sehr guter Service zu günstigen Preisen

Unsere GaLaBau Leistungen für Sie

Staats GaLaBau – Ihre Experten für Garten – und Landschaftsbau in Uetze, Hannover und Umgebung. Wir sind für Tief u. Erdarbeiten, Zaunbau, Gartenwege, Terrassenbau, Hofeinfahrten und Pflasterarbeiten, Kanalarbeiten, Kanalsanierung und Kanal-TV Untersuchung Ihr kompetenter Ansprechpartner. Weiterhin bieten wir den professionellem Einsatz von Maschinen wie zum Beispiel einer Baumstumpffräse, um Ihre Baumstubben zu entfernen, bis hin zur Baumfällung mit dem Einsatz eines Hubsteigers.

Vielen Dank

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie uns dazu einfach eine formlose Email an anfragen@staats-galabau.de oder benutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Wir suchen Dich!

Ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen bei übertariflicher Bezahlung. Jetzt bewerben!